Skip to main content

Ein Schritt in Richtung Nachhaltigkeit

Karlsruhe, 24. Juni 2024: virtual7 setzt mit der Gründung des „Customer Cluster Umwelt, Verkehr und Energie” und der Beteiligung am Projekt „LANIS Rheinland-Pfalz“ auf Digitalisierung für eine nachhaltige Zukunft. Das innovative „Landschaftsinformationssystem LANIS Rheinland-Pfalz“ bietet einen digitalen Kartendienst, der umfassende Naturschutzinformationen per Mausklick bereitstellt. Durch die Digitalisierung bestehender Prozesse wird die papierbasierte Bearbeitung durch eine wirksamere digitale Lösung ersetzt. Dieser Ansatz steigert nicht nur die Effizienz, sondern unterstützt auch weitere Nachhaltigkeitsziele durch innovative technologische Anwendungen.

LANIS Rheinland-Pfalz: Digitale Plattform für den Naturschutz

LANIS ermöglicht einen schnellen Zugriff auf wichtige Geofachdaten, die für die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen und die Planung von Umweltschutzmaßnahmen unerlässlich sind. Durch die Integration umfangreicher Umweltdaten schafft LANIS ein ganzheitliches Bild der Umweltsituation in Rheinland-Pfalz und unterstützt fundierte Entscheidungen sowie effiziente Genehmigungsverfahren.

Fokus auf Datenintegration und -qualität

Ein Schwerpunkt des Projekts ist die nahtlose und verlustfreie Kommunikation innerhalb der verschiedenen Systeme. Dies erleichtert den Datenaustausch und die Zusammenarbeit im Umweltschutz. Die kontinuierliche Verbesserung der Datenqualität gewährleistet zuverlässige Informationen für Fachleute und Entscheidungsträger. virtual7 modernisiert bestehende Systeme und ersetzt papierbasierte Abläufe durch digitale Lösungen. Dies führt zu ressourcenschonenderen Arbeitsweisen und unterstützt das Ziel, durch technologische Innovationen eine nachhaltigere Gesellschaft zu fördern.

virtual7 integriert das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Umweltschutz in seine Unternehmensstrategie und zeigt durch das Projekt „LANIS Rheinland-Pfalz“, wie Informationstechnologie zur Bewältigung ökologischer Herausforderungen beitragen kann. Die Gründung des Customer Clusters Umwelt, Verkehr und Energie unterstreicht dieses Engagement.

Leave a Reply