Skip to main content

virtual7 und die ISO-Gruppe treiben die Digitalisierung Deutschlands voran

Karlsruhe, 24. Juni 2024: Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung in Deutschland ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. In diesem Zusammenhang freut sich das IT-Dienstleistungsunternehmen virtual7 über eine bestehende erfolgreiche Partnerschaft mit der ISO-Gruppe. Gemeinsam haben sie bedeutende Fortschritte bei der Modernisierung der Verwaltungsprozesse in Deutschland erzielt.

Seit über zwei Jahrzehnten setzt virtual7 Maßstäbe in der IT-Branche und engagiert sich aktiv für die Gestaltung der digitalen Zukunft Deutschlands. Ziel des Unternehmens ist es, die oft komplexen und papierbasierten Prozesse der deutschen Verwaltung in intuitive und digitale Lösungen zu transformieren. Diese ambitionierten Ziele erreichen sie durch die enge Zusammenarbeit mit strategischen Partnern wie der ISO-Gruppe.

Die ISO Public Services GmbH ist ein führender Anbieter für die digitale Transformation im öffentlichen Sektor. Jörg Schmitt ist Bereichsleiter dieses Tochterunternehmens der ISO-Gruppe und kann auf eine über 20-jährige Erfahrung zurückblicken. “Unsere Partnerschaft mit virtual7 basiert auf einer gemeinsamen Vision und einem starken gegenseitigen Vertrauen. Zusammen haben wir uns erfolgreich den Herausforderungen des öffentlichen Sektors gestellt”, so Schmitt.

Erfolg bei öffentlichen Ausschreibungen: Wirkungsvoll Ergebnisse liefern

Ein zentraler Bestandteil ihrer Zusammenarbeit sind öffentliche Ausschreibungen, die jährlich bedeutende Aufträge im Milliardenwert an private Unternehmen vergeben. Seit 2017 haben virtual7 und die ISO-Gruppe gemeinsam an mehreren großen Projekten teilgenommen, darunter auch ein bedeutendes Projekt einer der größten Bundesbehörden Deutschlands. Dies zeigt, dass mittelständische IT-Unternehmen durch kooperative Partnerschaften herausragende Ergebnisse erzielen können.

Transformative Lösungen: Vereinfachung administrativer Prozesse

Ein herausragendes Beispiel für ihre Zusammenarbeit ist die erfolgreiche Vereinfachung des Kindergeldantrags. “Früher war das ein bürokratischer Albtraum. Heute ist es eine Angelegenheit von wenigen Minuten”, berichtet Schmitt aus der Praxis. Solche Verbesserungen sind das Ergebnis gemeinsamer Anstrengungen von virtual7 und der ISO-Gruppe, die auch während der Corona-Pandemie durch die reibungslose Abwicklung des Kurzarbeitergelds wesentlich zur Entlastung beitrugen.

Zukunft im Fokus: Herausforderungen der kommunalen Digitalisierung angehen

Mit Blick in die Zukunft stehen insbesondere die Herausforderungen der kommunalen Digitalisierung im Fokus. “Die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) auf kommunaler Ebene wird eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre sein”, prognostiziert Schmitt. Hier sehen beide Unternehmen neue Chancen für innovative Lösungen, die das Leben der Bürger: innen weiter erleichtern werden.

Engagement für die Förderung der digitalen Transformation

virtual7 und die ISO-Gruppe sind bereit, diese Herausforderungen gemeinsam anzunehmen und auch in Zukunft wertvolle Beiträge zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung in Deutschland zu leisten. Gemeinsam mit ihren Partnern aus der IT-Dienstleistungsbranche freuen sie sich darauf, die nächsten Schritte zu gehen und die digitale Transformation weiter voranzutreiben.

 

Leave a Reply