virtual7 gibt Einblicke in die Welt der digitalen Zukunft Deutschlands

(Karlsruhe, 05.07.2022) Am 1. Juli 2022 gewährt die virtual7 GmbH den Besuchern bei der Bunten Nacht der Digitalisierung einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens. Neben einem Expertenvortrag zum Thema Oracle Analytics Server konnten Interessierte gegen eine selbstentwickelte Künstliche Intelligenz antreten.

Für virtual7 stehen die digitale Zukunft Deutschlands und der damit verbundene Mehrwert für Bürger und Behörden an erster Stelle. Aus diesem Grund war die Entscheidung für eine Teilnahme an der Bunten Nacht der Digitalisierung schnell getroffen.

Als Arbeitgeber in der Karlsruher IT-Landschaft versuchte das Unternehmen mit einem Vortrag und einem interaktiven Projekt seine Begeisterung für die Digitalisierung der öffentlichen Hand Deutschlands auf die Interessenten zu übertragen. Auch der Austausch mit den in der Raumfabrik Durlach ansässigen Unternehmen war für virtual7 ein wichtiges Anliegen. Die Veranstaltung machte es möglich, mit anderen Unternehmen in einer lockeren Atmosphäre in Kontakt zu treten.

Durch die Beteiligung in Digitalisierungsprojekten profitiert nicht nur die öffentliche Hand, sondern alle Bürger/inenn Deutschlands. Mit der Begeisterung für ihre Arbeit konnten die Mitarbeitenden die Besucher im Büro der Raumfabrik Durlach anstecken. Wie eine erfolgreiche Umsetzung eines Projektes im Bereich Digitalisierung aussehen kann, stellte ein Mitarbeiter der virtual7 GmbH in einer Präsentation anhand des Oracle Analytics Servers dar. Das Motto der Bunten Nacht der Digitalisierung: „Digitalisierung für alle erlebbar machen“, wurde durch die Vorstellung eines interaktiven, internen Projekts realisiert. Mitarbeitende haben die bereits im Vorfeld entwickelte Künstliche Intelligenz LouKI7, vorgeführt. Alle Anwesenden konnten in einem Match gegen die entwickelte KI antreten.

Insgesamt kann die Teilnahme an der Bunten Nacht der Digitalisierung als erfolgreich gewertet werden. Es konnten neue Kontakte im Umfeld der Raumfabrik und Umgebung geknüpft werden. In Zukunft möchte sich die virtual7 GmbH weiterhin als attraktiver Arbeitgeber bei Veranstaltungen in der Technologieregion Karlsruhe präsentieren.

 

Leave a Reply